Kategorien

Um unseren Blog für dich optimal zu gestalten und zu entwickeln, verwenden wir Cookies und Google Analytics.
Weitere Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

Blog Post

<b>Rezept:</b> Beyond Burger mit Kirsch-Sauce
Hauptgericht, Vegan

Rezept: Beyond Burger mit Kirsch-Sauce

Kennst du schon den Beyond Burger von Beyond Meat? Da ist ja aktuell kaum ein vorbeikommen, denn die Burger haben einen enormen Hype um sich erzeugen können. Doch was ist dran am veganen Burger Patty?

Kleiner Disclaimer bevor es weitergeht: das ist keine Werbung, aber hier und da werden Markennamen genannt.

Eigentlich bin ich gar kein Fan von Fertigprodukten, insbesondere, wenn es Fertigprodukte für die vegetarische oder vegane Ernährung sind. Gerade die fleischfreie Ernährung steht für mich für frische Zutaten und bewusste Ernährung.
 
Warum ich mich also doch damit beschäftige?
Die Beyond Burger kommen komplett ohne Soja und Gluten daher. Das ist schon fast was Besonderes, denn ich kenne fast nur Fertig- oder Ersatzprodukte, die mit Soja vollgestopft sind.

Ein Vertreter, der mal eine andere Herangehensweise verwendet und auf Erbsenproteine setzt, klingt interessant. Meine Meinung zu Fertigessen oder Ersatzprodukten wird das aber nicht ändern.

 

Neue vegetarische Rezepte

 

Abgesehen davon wollte ich wissen, warum alle komplett durchdrehen, wenn es um den Beyond Burger geht. Sind sie so gut, dass es berechtigt ist, dass die Burger innerhalb von Tagen ausverkauft waren?

Ich zum Beispiel hatte nur durch einen glücklichen Zufall ein paar der Burger Patties bekommen, weil alle Läden, die mit den Beyond Burgern geworben haben, komplett leergeräumt waren.

Weil ich aber nicht nur einen Patty braten wollte, habe ich mir einen kleinen veganen Burger zusammengestellt, der gleichzeitig noch die Kirsch-Saison aufgreift und einen wunderbar süß-herben Geschmack aufweist.
 
Aber ein paar Sachen vorweg:

1. Der Beyond Burger gewinnt für mich keinen Schönheitspreis
2. Ich kann keine Burger bauen, weswegen die immer ein wenig wild aussehen
3. Von der Fähigkeit Tomaten gerade zu schneiden bin ich weit entfernt

Ansonsten ist alles cool und ich hoffe das Rezept für einen leckeren Burger gefällt dir!
 

Zutaten für einen Beyond Burger mit Kirsch-Sauce
 

Portionen

2 Portionen


Zutaten

4 Burger Buns
2 Scheiben veganen Cheddar
2 Tomaten
1 Rote Zwiebel
Saure Gurken nach Wunsch
Beliebiger Salat
2 Beyond Burger Patties
Olivenöl zum Braten


Kirsch-Sauce

250g Süßkirschen
50g Agavendicksaft
50ml Kirschsaft
1 Limette
1 – 2 El Worcestersauce
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
10g Schokolade
1 El Paprikapulver
Zitronenthymian
Rosmarin
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Die Burger Brötchen aufschneiden und die Innenseiten in einer Grillpfanne oder auf einem Grill anrösten.

2. In der Zwischenzeit das Gemüse schneiden und bereitlegen.

Kirsch-BBQ-Sauce

1. Die Kirschen halbieren, entsteinen und in einen hohen Topf geben.

2. Nun den Saft einer ganzen Limette und die Zeste einer halben Limette in den Topf geben.

3. Anschließend alle anderen Zutaten für die Kirsch-Sauce hinzugeben und alles auf mittlerer Hitze für 30 Minuten einkochen. Ggf. etwas Zitronenthymian und Rosmarin hinzugeben.

4. Sobald alles eingekocht wurde, kann die Kirsch-Sauce mit einem Pürierstab püriert werden, damit sie schön sämig wird.

Den Burger zusammensetzen

1. Wenn alles andere vorbereitet wurde, können die Beyond Burger Patties gegrillt oder mit etwas Olivenöl in der Pfanne gebraten werden. Dafür sollten sie bereits aufgetaut sein.

2. Zum Schluss den Burger mit den heißen Patties nach eigenen Wünschen zusammenstellen und nach Wunsch mit weiteren Saucen verfeinern.

Der kleine Beyond Burger Geschmackstest

Zukünftig möchte ich noch einen speziellen Artikel für den Beyond Burger schreiben, in dem ich auch Freunden und Familie den vergoldeten veganen Burger vorsetze und gucke, wie sie reagieren und wie es ihnen schmeckt.

Für diesen kleineren Rezept-Post gibt es aber von mir und meiner Freundin eine Einschätzung!

Meine bessere Hälfte bezeichnete ihn direkt als den besten Burger den ich ihr jemals gemacht habe. Ich war wirklich überrascht, als sie zu mir meinte, dass sie nicht direkt gemerkt hätte, dass es er fleischfrei sei. Die Kirsch-Sauce und der Beyond Burger haben für sie super funktioniert und ich darf das zukünftig wohl nochmal machen.

Persönlich habe ich den Beyond Burger als einzelnen Patty gegessen und einen Tag später als Burger mit Kirsch-Sauce. Ich persönlich finde, dass man beim ersten Bissen direkt merkt, dass etwas anders ist, als bei normalen Burgern. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich dabei um das Räucheraroma des Burgers handelt, der einen speziellen Geschmack hat.

Ansonsten kommt Konsistenz und die Saftigkeit meiner Meinung nach einem richtigen Burger Patty ziemlich nahe und der Burger schmeckt in seiner Gesamtheit verdächtig ähnlich wie ein „echter“ Burger.
 

Rezepte für einen Grill-Abend

 

Beyond Burger Rezepte

Eins ist für mich klar: Beyond Meat hat mit ihren einen Burger eine gute Alternative für Vegetarier und Veganer geschaffen, die schnell einen Burger essen wollen, aber gern mal auf Soja verzichten möchten.

Man kann den Burger in allen verschiedenen Versionen belegen und so seine Lieblingsburger zusammenstellen. Sei es ein einfacher Cheeseburger mit veganen Käse oder ein BBQ-Burger, wie ich ihn gemacht habe.

Ob man deswegen am Ende immer wieder auf Ersatzprodukte zurückgreifen sollte, wage ich zu bezweifeln. Frisch kochen ist, wenn es nach mir geht, IMMER besser.

So kannst du auch Burger aus Hirse oder Linsen herstellen und zahlst nicht 3 – 4 Euro pro Pattie.
 

Vegetarisches und veganes Beyond Burger mit Kirsch-Sauce Rezept

 
Konntest du den Beyond Burger schon testen oder kochst du dir lieber alles selber und Fertigprodukte haben bei dir in der Küche keinen Platz? Schreib es mir gern in die Kommentare!

Ähnliche Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder*