Wer brauch schon ein Hauptgericht, wenn man ein Dessert haben kann? Wenn es nach mir geht, könnte ich auch einfach nur Desserts essen… Das sieht man mir aber leider auch an.

Einer meiner Lieblingsdesserts ist die Panna Cotta. Früher dachte ich immer, dass sie sehr aufwändig wär und hab mich deswegen immer gefreut, wenn ich sie beim Italiener bestellen konnte.

Nachdem ich sie gekocht habe weiß ich, dass sie nicht wirklich aufwändig ist, weniger freuen tu ich mich deswegen aber nicht.

Zutaten Panna Cotta

Erdbeeren, Sahne, Zucker, ein bisschen Gelatine und eine Vanilleschote reichen schon aus, um ein gutes Dessert zu kochen.

 

Portionen

3 – 4

 

Zutaten

500g Sahne
1 Vanilleschote
90g Zucker
2 – 3 Blatt weiße Gelatine

500g Erdbeeren

Blaubeeren zum dekorieren

 

Zubereitung

1. Vanilleschote längs aufschneiden und mit der Rückseite eines Messers das Mark herauskratzen.

2. Die Schote nochmals halbieren und mit dem Mark, 400g Sahne und 40g Zucker in einem Topf erhitzen und bei mittlerer Hitze offen 10 Min. einkochen.

3. In der Zwischenzeit die Gelatine in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben.

4. Die eingekochte Sahne vom Herd nehmen und die eingeweichte und abgetropfte Gelatine in der Sahne auflösen.

5. Das Gemisch für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen, bis die Creme anfängt zu gelieren.

6. Wer es ein wenig Cremiger mag nimmt nun die restliche Sahne, schlägt sie steif und hebt sie unter die Creme.

7. Die Creme nun in 3-4 Gläser oder Förmchen füllen und für etwa 4 Std. in den Kühlschrank stellen, bis sie fest ist.

8. Für die Sauce die Erdbeeren mit dem verliebenden Zucker mit einem Stabmixer passieren.

9. Ich persönlich habe in der Sauce gern ein bisschen mehr Biss, weswegen ich noch klein geschnittene Erdbeeren mit hinzugebe.

10. Die Panna Cotta anschließend aus dem Kühlschrank nehmen, mit einem Messer aus dem Förmchen lösen und auf einen Teller stürzen (bei der Variante im Glas fällt das weg).

11. Die Sauce darüber geben und mir Erdbeeren, Blau- oder Himbeeren und Minze garnieren und servieren.

 

Mit der frische der Erdbeeren ist die Panna Cotta ein sehr gutes Desserts für den Sommer und kommt immer gut bei meinen Freunden und der Familie an.

Soll es doch lieber etwas Anderes sein? Hier findest du unsere Dessert-Kategorie.

Erdbeeren für Panna Cotta

Erdbeeren stehen für mich für den Sommer und kommen daher bei uns fast wöchentlich auf den Tisch.

Kennst du noch eine Sauce für die Panna Cotta? Ich probier gerne ein wenig rum – schreib mir einfach in die Kommentare.