Kategorien

Um unseren Blog für dich optimal zu gestalten und zu entwickeln, verwenden wir Cookies und Google Analytics.
Weitere Informationen erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.

Blog Post

Desserts, Kuchen

Rezept: Erdbeer Rhabarber Streuselkuchen

Mit dem Rhabarberkompott habe ich ja schon einen richtigen Rhabarberklassiker probiert, mit dem Erbeer Rhabarber Streuselkuchen kommt ein Blechkuchen, den ich auch als klassisches Rezept der Rhabarber-Saison einordnen würde.

Da aber normaler Rhabarber Blechkuchen eine Spur zu langweilig wäre und man in dieser Zeit auch vermehrt leckere Erdbeeren bekommt, dachte ich mir, vielleicht lässt sich das ja kombinieren!

Schließlich hat die Kombination aus Rhabarber Mule und frischen Erbeeren als Deko auch ganz toll funktioniert.

 

Rezepte mit frischen Beeren

 

Der Streuselkuchen mit Rhabarber und frischen Erbeeren lohnt sich auf jeden Fall, wenn man nicht mehr so viele Zutaten zuhause hat oder die Erbeeren und der Rhabarber nicht mehr das frische Obst in der Küche ist.

Am Ende zerfallen sie leicht im Kuchen, was das Rezept für den Erbeer Rhabarber Streuselkuchen zu einem wirklich guten Restevewerter macht.

Das macht den Kuchen aber nicht weniger lecker, als er am Ende wird – vertrau mir!
 

Zutaten für einen Erbeer Rhabarber Streuselkuchen Rezept

 

Portionen

Ein Backblech
 
Boden und Streusel

700g Mehl (z.B. Vollkornmehl)
350g Zucker
500g gekühlte Butter
1 TL Vanille-Paste
Schlagsahne zum Servieren

 
Fruchtschicht

600g Rhabarber
600g frische Erdbeeren
30g Zucker
60g Mehl
1 TL Vanille-Paste

Zubereitung

 

1. Die Zutaten für den Teig in eine große Schüssel geben und entweder mit einer Küchenmaschine oder mit der Hand zu einem krümeligen Teig verarbeiten.

2. Nun den Teig kühl stellen und mit der Frucht weiter machen.

3. Rhabarber schälen und in 5cm lange Stücke schneiden. Den Strunk der Erdbeeren entfernen und halbieren. Bei großen Erdbeeren besser vierteln. Alles zusammen in eine Schüssel geben.

Tipp: Die Früchte mit dem Zucker und Vanille-Paste vermengen und beiseite stellen. Das Mehl kommt später.

4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und halbieren. Eine Hälfte kann wieder in den Kühlschrank.

5. Die verbleibende Hälfte auf die Größe eines Backbleches ausrollen und auf einem Backpapier legen.

Tipp: Weil der Teig so krümelig ist, mach ich das am liebsten zwischen zwei Backpapieren – so ist der Boden direkt auf einem Backpapier und man kann zur Not mit den Händen noch „modellieren“.

6. Kurz bevor die Früchte auf den Boden kommen, das Mehl dazugeben und alles vermengen. Dann die Früchte auf den Boden geben.

7. Den restlichen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und als Streusel über die Früchte geben.

8. Anschließend den Kuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 45 Min. auf 180°C backen.

9. Den Frisch gebackenen Erdbeer Rhabarber Kuchen mit geschlagener Sahne und frischen Beeren servieren!

Erbeer Rhabarber Streuselkuchen mit mehr Boden

Zugegebener maßen ist der Erbeer Rhabarber Streuselkuchen wirklich ein eher flacher Kuchen und erinnert zunächst an einfachen Rhabarber Crumble. Was nicht verkehrt ist, ich mag das richtig gerne!

Wenn er etwas länger liegt wird der Kuchen fester und ist leichter zu transportieren, wenn es mal auf eine Party geht.

Wenn du den Kuchen ein wenig dicker haben möchtest, kannst du auch einfach mehr Teig machen und den Boden etwas dicker ausrollen.

Alternativ kannst du auch mal probieren, ob der Boden meines Apfelstreuselkuchen vom Blech für dich besser ist!

 

Meine Rezepte für Desserts

 

Ein Serviervorschlag für deinen Blechkuchen

Im Rezept steht ja schon, dass du Schlagsahne für deinen Kuchen servieren könntest, aber ich habe da noch eine Idee:

Wenn du wirklich schlemmen willst, nimmst du zu dem Erbeer Rhabarber Blechkuchen noch leckeres Vanilleeis. Das macht gerade bei warmen Kuchen (oder warmen Tagen) richtig Spaß und lässt mir direkt Wasser im Mund zusammen laufen.
 
 
Erbeer Rhabarber Streuselkuchen Rezept Nahaufnahme
 
Ich hol mir jetzt Eis. Probier doch mal den Kuchen und sag mir, wie du ihn findest und ob du dir eine Kugel Eis dazu gönnst.

Ähnliche Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder*