Zum Valentinstag wird es dieses Jahr bei mir ein wenig experimenteller! Ich hatte noch größere Dessert-Ringe bei mir und wollte unbedingt einmal einen Mini White Chocolate Cheesecake ausprobieren. Was bietet sich da besser an, als die kleinen Kuchen für den Valentinstag zu machen!?

 

Unsere Kuchen-Rezepte

 

Dabei handelt es sich um eine kleinere Version des Raspberry White Chocolate Cheesecake, den man schon aus bekannteren Kaffee-Häusern kennt. Wer gerade keine Himbeer-Marmelade in der Küche hat, kann diese allerdings auch getrost weglassen.

Mini Raspberry White Chocolate Cheesecake

 

Portionen

2 Törtchen


Zutaten

Keksboden

50g Vollkornkekse
1 Tl Brauner Zucker
20g weiche Butter
10g gemahlene Mandeln
Bitter Mandelaroma nach Wunsch


Creme

250g Sahne-Frischkäse
75g Weiße Schokolade
30 Zucker
1 Tl Weizenmehl
1/2 – 1 Vanilleschote
Mandelaroma nach Wunsch
Himbeer-Marmelade nach Wunsch

Zubereitung

 

1. Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

2. Die Kekse in eine Schüssel bröseln und die Butter, Zucker und die gemahlenen Mandeln dazu geben und mit der Hand gut vermengen.

3. Wen du möchtest, kannst du jetzt noch Mandelaroma hinzugeben. Am besten schmeckst du direkt ab, wann es dir reicht.

4. Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Dessert-Ringe mittig auf dem Backblech platzieren.

5. Damit die Küchlein später nicht festkleben, fette ich die Ringe immer noch ein.

6. Für den Boden nun die Kekse in die Ringe geben und fest andrücken. Das kannst du mit einem kleinen Löffel oder den Fingern machen.

7. Um die Schokolade zu schmelzen ein Wasserbad ansetzen und die Schokolade klein hacken.

8. Nun die weiße Schokolade in eine Schüssel geben und in das Wasserbad stellen.

Vorsicht: Weiße Schokolade verbrennt bei 44°C, also immer darauf achten, dass sie nicht zu heiß wird und lieber länger bei niedriger Temperatur rühren.

9. Während die weiße Schokolade schmilzt, alle Creme-Zutaten in eine Schüssel geben.

10. Nun die weiße Schokolade mit dazu geben und gut mit einem Handmixer oder Schneebesen verrühren.

11. Wenn die Masse schön glatt ist, kann man sie in die Dessert-Ringe füllen.

Himbeer-Schicht: Wenn du eine kleine rosa / rote Schicht aus leckerer Himbeere haben möchtest, kannst du die Dessert-Ringe nur bis zur Hälfte füllen und dann eine dünne Schicht aus Himbeer-Marmelade einfügen. Danach füllst du die Form bis kurz unter die Kante auf.

12. Anschließend werden die Törtchen im Ofen so lange gebacken, bis die Oberseite eine goldgelbe Farbe bekommt. Gelegentlich kann man überprüfen, wie weit der Kuchen ist, wenn man leicht gegen die Förmchen klopft und guckt, wie sehr die Kuchen-Masse „schwabbelt“.

13. Wie lange die Kuchen im Ofen bleiben, hängt stark von dem Durchmesser der Dessert-Ringe ab. Meine waren 8cm breit und brauchten ca. 45 Minuten.

Frische Beeren zum White Chocolate Cheesecake

Jeden Cheesecake den ich mache serviere ich mit leckeren und frischen Beeren. Diese stellen einen wunderbaren Kontrast zu dem cremigen Kuchen dar. Himbeeren und Heidelbeeren sind dabei meine Favoriten!

 

Rezepte mit frischen Beeren

 

Außerdem macht sich der Käsekuchen auch ganz wunderbar, wenn du passierte Himbeeren als Zwischenschicht in den Kuchen gibst oder mit Himbeer-Marmelade kleine Muster auf den Kuchen malst.

Mini Raspberry White Chocolate Cheesecake für Valentinstag

Was schenkst du deinen Liebsten zum Valentinstag? Kochst du etwas oder lasst ihr den Tag ganz ausfallen, weil jeder Tag besonders ist? Schreib es mir gern in die Kommentare!