Go Back
+ servings

Schupfnudeln selber machen

Schupfnudeln selber machen? Gar kein Problem mit diesem Rezept für leckere hausgemachte Schupfnudeln! Verwende Sie mit fruchtigen oder herzhaften Saucen.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Gericht Basics, Beilagen
Land & Region Deutsch, Österreich
Portionen 4

Equipment

  • Großer Topf
  • Große Schüssel
  • Käsereibe

Zutaten
  

  • 600 g Kartoffeln mehlig kochende
  • 260 g Mehl
  • 200 g Hartweizengries
  • 4 Eigelb
  • 15 EL Butter ca. 300g
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Kartoffeln mit Schale in einem mit Salzwasser gefüllten Topf zum Kochen bringen. Danach die Temperatur reduzieren und die Kartoffeln langsam weich kochen.
  • Sobald die Kartoffeln weich sind, aus dem Topf nehmen, ausdampfen lassen und noch heiß schälen
  • Nun die Kartoffeln durch eine feine Reibe in eine Schüssel reiben. Du kannst auch ein anderes Gerät, wie eine Presse, verwenden.
  • Nun 10 EL Butter, etwas Salz, geriebene Muskatnuss, das Eigelb, Hartweizengries und Mehl zu den Kartoffeln geben und alles gut vermengen. Es sollte am Ende ein zäher Teig entstehen. Ggf. mehr Mehl verwenden.
  • Anschließend den Teig gleichmäßig aufteilen und mit den Teilen eine ca. 3-4cm dicke Rolle rollen und 5-6cm lange Stücke aus der Rolle schneiden.
  • Nebenbei einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
  • Mit den flachen Händen nun längliche Rollen mit spitzen Enden formen und portionsweise in den Topf geben.
  • Die Schupfnudeln sind fertig, wenn sie oben schwimmen. Du kannst sie dann heraus nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Je nach Rezept kannst du die Schupfnudeln nun mit der restlichen Butter anbraten und als Beilage servieren.

Notizen

Du kannst die Kartoffel auch mit der Hand zerdrücken, das ist aber mühseliger und verdammt heiß.
Keyword Beilage, Deutsch, Deutsche Küche, Einfach, Einfache Rezepte, Kartoffel, Nudeln, Schupfnudeln
Tried this recipe?Let us know how it was!