Go Back
+ servings
Brennesselpasta

Brennnesselpesto

Brennnesselpesto ist eine Nudelsauce, die du direkt mit dem gehaltvollen Unkraut aus dem Garten machen kannst. So kanntest du Brennnessel gar nicht.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht, Vegetarisch
Land & Region Deutsch, Italienisch
Portionen 2

Equipment

Zutaten
  

  • 50 g Brennnesselblätter frisch
  • 100 ml Olivenöl
  • 75 g Parmesankäse
  • 30 g Pinienkerne
  • 20 g Walnüsse oder Cashewkerne
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • Ahornsirup oder Balsamico-Essig nach Wunsch
  • eine halbe Zitronen Abrieb und Saft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Nudeln

Anleitungen
 

  • Vorsichtig die Brennnesselblätter vom Stängel trennen und zusammen mit dem Olivenöl in einen hohen Mixer geben.
  • Nun die Pinienkerne leicht anrösten, bis sie goldig braun sind und anfangen zu duften. Danach abkühlen lassen
  • Während die Kerne abkühlen, kannst du den Parmesankäse reiben und in den Mixer geben.
  • Anschließend gibst du die Pinienkerne und etwas von dem Saft und dem Abrieb der Zitrone dazu.
  • Alles glatt pürieren lassen (das geht auch mit einem Stabmixer) und mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronenabrieb abschmecken. Nach Bedarf mehr Olivenöl hinzugeben.
  • Variationen: Wenn du dein Brennnesselpesto ein wenig varrieren möchtest, kannst du auch mit Ahornsirup oder Balsamico-Essig experimentieren! Das verleiht deinem Pesto einen besonderen Geschmack!
  • Mit frisch gekochten und heißen Nudeln vermengen und sofort mit Parmesan servieren. Nach Wunsch das restliche Pesto haltbar machen (siehe unten)

Notizen

Alternative: Die Knoblauchzehen schälen, zerdrücken und den Strung entfernen, danach ebenfalls in den Mixer geben.
Keyword Brennnessel, Garten, Italienisch, Nudeln, Pasta, Pesto, Pinienkerne, Unkraut, Vegetarisch
Tried this recipe?Let us know how it was!